Article

Verkehrsträgerübergreifende Lärmkumulation in komplexen Situationen

* Presenting author
Day / Time: 20.03.2019, 16:40-17:00
Room: Saal 2
Typ: Regulärer Vortrag
Session: Lärmbewertung 1
Abstract: Das „Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur“ (BMVI) hat zur Bearbeitung von behördenübergreifenden Aufgabenstellungen das „BMVI Expertennetzwerk“ gegründet. Im Schwerpunktthema 5 des Themenfeldes 2 „Verkehr und Infrastruktur umweltgerecht gestalten“ bearbeiten Vertreter der zuständigen Behörden für den Straßen-, Schienen-, Luft- und Wasserstraßenverkehr das Thema „Lärmkumulation in komplexen Situationen“. Die Ergebnisse aus den ersten Arbeitspaketen des Ende 2017 gestarteten Forschungsprojekts, welches von der Lärmkontor GmbH durchgeführt wird, werden vorgestellt. In einer nationalen und internationalen Literaturstudie werden Regelwerke zur Berechnung von Schallimmissionspegeln und Methoden zur Kumulierung verschiedener Geräuschquellen betrachtet. Diese werden an einem exemplarischen Testgebiet miteinander verglichen und die Ergebnisse werden diskutiert. Zur Identifikation typischer Kumulierungssituationen wurden Lärmaktionspläne ausgewertet und es fließen auch Erfahrungen aus dem Betreuerkreis des Forschungsprojektes mit ein. Es wurden auf dieser Grundlage sowie anhand einer Modellstadt unterschiedliche Überlagerungssituationen modelliert und in den folgenden Arbeitspaketen als Ergebnis für den praxisnahen Vergleich von verschiedenen Bewertungsmethoden herangezogen.